Willkommen im Projekt „Erziehungswissenschaftliche Elternbildung – Elternuniversität im Werden“!

Seit einigen Jahren besteht an der Universität Hamburg unser Projekt zur Elternuniversität am Fachbereich Erziehungswissenschaft. Unser Anliegen ist es, das Wissen um Erziehung und das Bewusstsein für das, was Erziehung theoretisch ist und welche Aufgaben sie praktisch umfasst neu in die Gesellschaft zu bringen und besonders diejenigen zu stärken, die am Erziehungsprozess der Kinder heute beteiligt sind, allen voran die Eltern.

Auf dieser Seite wollen wir die theoretische Grundlage unserer Arbeit erklären, die Studien des Erziehungswissenschaftlers Prof. Dr. Werner Lauff. Darüber hinaus möchten wir unser Projekt vorstellen und unser bisher erarbeitetes Seminarrepertoire verdeutlichen und anbieten.

Wir möchten ebenso dazu auffordern, sich an unserem Netzwerk zu beteiligen. Wir möchten Eltern bitten, uns ihre Bedürfnisse und Erwartungen an Weiterbildungsangebote mitzuteilen und andere Professionelle auffordern, an unserem Bildungsangebot mitzuarbeiten. Thematische Bereiche sind dabei viele denkbar. So möchten wir gerade auch Menschen aus anderen Berufszweigen wie Psychologie, Medizin und Wirtschaft einladen, sich unsere Konzepte anzusehen und anzuhören. Erziehung ist in allen Bereichen gegenwärtig! Um Erziehung gesamtgesellschaftlich zu verbessern, ist es nötig, den Erziehungszusammenhang zu verstehen und praktische Problematiken in diesen einzuordnen.

Bei Interesse und Fragen melden Sie sich bitte gerne unter der nebenstehenden Adresse.

Werner Lauff und Stefanie Ristau für das Projekt Elternuni.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s